Willkommen bei HNB EVENTS

ON STAGE: unplugged – 31.08.2019 – Schützenhaus Erzhausen

2019 geht die Veranstaltungsreihe in die dritte Runde. Dieses Jahr präsentiert HNB Events neben einer lokalen Band gleich zwei Überregionale Interpreten. Wie auch bei den letzten Veranstaltungen spielen die Bands jeweils kurzweilige Sets und wechseln sich den ganzen Abend ab. Vielfältiger kann der Abend nicht sein! Abgerundet wird die Open-Air Veranstaltung in diesem Jahr mit der orientalischen Küche von Jamal Rouchdi und seinem Team.

Gerne möchten wir euch die Bands und Musiker noch vorstellen:

Mirko Santocono
Bereits mit seiner Debüt Single „Farben“ hat Mirko Santocono bewiesen: Unterhaltungsmusik und künstlerischer Anspruch sind keine Gegensätze. Der unverkennbare Sound des Singer- und Songwriters aus dem Westerwald geht nicht nur ins Ohr – er nimmt seine Zuhörer gefangen und lässt sie nicht mehr los. Die ebenso eingängigen wie einfühlsamen Texte werden zum Rahmen für ein musikalisches Bild, das unverkennbar von dem jungen Künstler stammt und alle Songs werden von seiner warmen und weichen Stimme getragen, die man danach auch nicht mehr vergisst. Über 200 Gigs spielte der junge Künstler in 2017 und 2018 solo oder mit voller Bandunterstützung und steigerte somit seine Fangemeinde von Konzert zu Konzert. „Ich suche dabei auch die Nähe zu meinen Fans – meinen Freunden. Sie sind auch die Inspiration, die ich für neue Songs brauche“. Auch STEREOACT ( Die immer lacht ) wurden auf einen seiner Songs aufmerksam und verpassten „Lange Reise große Welt“ ein zeitgemäßes Dance-Gewand. Der mitreißende, jetzt tanzbare Track, ist auf dem Album „Lockermachen & durchfedern“ erschienen und 2018 auf Platz # 26 der offiziellen deutschen Albumcharts eingestiegen.

Mütze Liedermacher
So heißt das seit 2013 bestehende Projekt um den Hagener Musiker Mütze an der A-Gitarre/Gesang, Manuel am Bass, Josh am Schlagzeug/Cajon, Matze an der E-Gitarre und Kathrin an der Geige.
Ihre Musik soll nicht in irgendwelche Schubladen gesteckt werden. Um es aber dem interessierten Hörer etwas zugänglicher zu machen, benennen sie ihr Genre: Deutsche freilufterprobte Akustik-Pop-Rock/Lagerfeuermusik mit klassischen Elementen und Texten aus dem Leben und aus der Luft gegriffen.
Seit Februar letzten Jahres haben sie ihr erstes Album „Zweitgeist“ mit im Gepäck. Sie lieben was sie tun, teilen es mit allen, die kommen, bleiben und genießen wollen und tauchen jeden Abend in eine verträumte, lustige, und ab und zu auch nachdenkliche Atmosphäre.
Alles frei nach dem Motto: „Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance “ -Yehudi Menuhin (1916-99), amerik. Geiger

Martins Viertel:
Natürlich haben wir auch eine lokale Band aus Darmstadts Martins Viertel mit an Bord. So gesehen ein Heimspiel, kommt die halbe Band ja tatsächlich aus Erzhausen. Mit Rock und POP Covern aus den 60, 70, 80 und 90 präsentiert Martins Viertel die großen Hits von Jonny Cash, den Beatles, Metallica, R.E.M., Bon Jovi und vielen anderen.  Der Sänger Martin begeistert das Publikum mit seiner tiefen, einfühlsamen Stimme. Begleitet wird er von Andi (Gitarre), Tim (Keys/Gitarre) und Ralph (Bass).

HNB - Events

Zusammentreffen mit anderen Menschen - ein wichtiger Bestandteil des sozialen und kulturellen Lebens. Wir leisten dazu einen Beitrag: Wir planen und organisieren Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen, Ausstellungen und Feste um Menschen eine Plattform zu bieten sich zu begegnen, miteinander eine schöne Zeit zu verbringen und aus dem Alltag zu entfliehen. Nutzen Sie unseren Internetauftritt um sich über uns, über unsere Veranstaltungen oder auch unsere Leistungen zu informieren, falls Sie die Planung Ihrer Veranstaltung vertrauensvoll in unsere Hände zu legen gedenken.
HNB - Events
HNB - Events hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.Mopm3100000007 0+00:002631
HNB - Events
HNB - Events hat eine Notiz veröffentlicht.Mipm3000000006 0+00:004830
31.08.2019 - Schützenhaus Erzhausen
HNB - Events
HNB - EventsSopm3000000006 0+00:002230
Sommernacht im Orient

Mit dieser Überschrift wurde seiner Zeit die Reihe der Themenveranstaltungen am Hessenplatz eingeleitet. Die tolle Dekoration sowie das fantastische Essen aus 1001-Nacht blieb bis heute in so mancher Erinnerung. Oft wurden die Veranstalter von HNB-Events nach einer Wiederholung der gelungenen Nacht im Orient gefragt. Das ist zwar aktuell nicht geplant, aber es wird definitiv mal wieder Zeit für orientalisches Essen in Erzhausen. Das diesjährige ON STAGE unplugged - Konzert im Schützenhaus am 31.8.19 bietet den Rahmen dafür. Es spielen im Wechsel drei Bands unplugged, also nur mit akustischen Instrumenten während Jamal Rouchdi authentische orientalische Gerichte zubereitet. Wenn sich zur orientalischen Küche auch die entsprechenden Temperaturen einstellen, können sich die Besucher auf ein gemütliches Open-Air Konzert mit bester Verpflegung freuen.
https://www.facebook.com/events/329731630995193/
HNB - Events
HNB - Events hat 34 neue Fotos hinzugefügt — in Erzhausen.Dipm3000000009 0+00:005530
ON STAGE unplugged 2018 mit Martins Viertel, TonLand und den Stinkenden Socken
HNB - Events
HNB - Events hat ein Video geteilt.Mopm3000000009 0+00:005530
Hier ein kleiner Rückblick vom letzten ON STAGE unplugged:
HNB - Events
Tonland
Es ist Sonntag und regnet. Am besten macht ihr es Euch mit uns gemütlich. Mit einem Lied, das uns schon sehr lange begleitet und sehr am Herzen liegt - Taxi. 🖤 Das Video findet ihr in Farbe und voller Länge auf YouTube. Link: https://youtu.be/ujv9df1m1oY
HNB - Events
HNB - EventsMiam3000000009 0+00:000030
Vom sommerlichen Open Air zum Hautnah-Konzert im Schützenhaus

Wetter- und temperaturbedingt hatten sich die Veranstalter Tim Heidler, Melanie Niesik und Andy Breidert an diesem 25.8. gegen das Zelt und für den Saal entschieden - und das war gut so! Im gut gefüllten Saal des Schützenhauses entstand ein hautnah-Konzert der besonderen Art. Mit der Bandpremiere von „Martins Viertel“ kam es zu mehrmaligen Gänsehaut-Momenten. Die markante Stimme des Sängers Martin füllte den Saal ebenso wie der Nebel und das bunte Scheinwerferlicht. Von Radiohead über Johnny Cash und Metallica gab „Martins Viertel“ so einige unplugged- Leckerbissen zum Besten. Der stimmungsvolle Gegenpart kam durch die „Stinkenden Socken“ zu stande. Mit rockigen Gesangseinlagen und lustigen Anekdoten legte Schlesy mit Gast-Sängerin Michelle eine Schippe Tempo drauf - trotzdem alles unplugged und ganz nah dran. So richtig zum Tanzen luden dann noch das Duo „Tonland“ ein. Mit den fetzigen Eigenkompositionen und den ehrlichen Texten blieben die Füße der Gäste kaum noch still. Alles in allem war es ein lustiger, rockiger, teils tiefgründiger Abend mit gutem Essen vom „Alten Euler“, schönen Gesprächen mit den Gästen und Musikern sowie toller, handgemachter Musik. Die Gäste blieben lange, forderten Zugaben, kauften CDs - was will man mehr. Um so ein Konzerterlebnis möglich zu machen braucht man Musiker, die gerne direkt am Gast spielen, viele Helfer und einige Sponsoren. All das hatten wir, dafür herzlichen dank an: Reisebüro Thomaschautzki, Printdesign24, HeiMedia, Matt&Glanz Fotografie, DG Gebäudetechnik, Schütz Kühlraumtüren, Auto Jakobi GmbH, Fenster & Industriemontage Klein, TSS - Schlockermann.